Spatenstich zu unserem neuen Eingangsgebäude „Mitoseum“ im Saurierpark

Am 6. Mai 2015 legten Volker Bartko (Geschäftsführer des Saurierparks), Christian Schramm (Oberbürgermeister der Stadt Bautzen), Stefan Rimpf (Architekt), Andreas Breuer (Geschäftsführer der Klixer Recycling und Service GmbH) und unser Maskottchen Bodo mit einem symbolischen Spatenstich den Grundstein zum neuen Eingangsbereich.

  • Spatenstich 7

    Stefan Rimpf, Volker Bartko, Bodo, Andreas Breuer und Christian Schramm beim Versenken der Kassette v.l.n.r.

  • Spatenstich 6

    Gemeinsamer Spatenstich zum neuen Eingangsgebäude „Mitoseum“ im Saurierpark: Stefan Rimpf, Volker Bartko, Bodo, Christian Schramm und Andreas Breuer v.l.n.r.

  • Spatenstich 5

    Christian Schramm (Oberbürgermeister der Stadt Bautzen), Stefan Rimpf (Architekt) und Volker Bartko (Geschäftsführer des Saurierparks) beim Befüllen der Kassette v.l.n.r.

  • Spatenstich 4

    Stefan Rimpf (Architekt), Bodo (Maskottchen des Saurierparks), Christian Schramm (Oberbürgermeister der Stadt Bautzen) und Volker Bartko (Geschäftsführer des Saurierparks)

  • Spatenstich 3

    Stefan Rimpf (Architekt), Bodo (Maskottchen des Saurierparks), Christian Schramm (Oberbürgermeister der Stadt Bautzen) und Volker Bartko (Geschäftsführer des Saurierparks)

  • Spatenstich 2

    Ausrüstung für den Spatenstich

  • Spatenstich 1

    Entwurf/Ansicht des neuen Eingangsgebäudes – Das „Mitoseum“ ist einer Zelle im Prozess der Mitose (Zellteilung) nachempfunden. Dem Ursprung allen Lebens …